GTV Sturz zu stark verstellt - verkaufen??

  • Habe mir gestern einen GTV 916 2,0 TS BJ 96 gekauft und nachdem ich mir neue Reifen kaufen muss weil die alten schon (gleichmäßig kein Profil mehr haben und 7 Jahre alt) das Fahrwerk kontrollieren lassen.

    Dabei wurden folgende Werte eingestellt:

    Vorne
    Gesamtspur -0°15‘
    Spur li -0°07‘, re -0°08‘
    Sturz li -0°10‘, re -1°22‘
    Nachlauf +3°09‘, re +2°46‘
    Spreizung +12°55‘, +14°02‘,
    Komb. Winkel +12°45‘, +12°40‘,

    Hinten
    Gesamtspur +0°12‘
    Spur li +0°13‘, re -0°01‘
    Sturz li -1°19‘, re -2°10‘

    Spur hinten wurde leider nicht eingestellt und bei der Spur vorne wäre es vermutlich notwendig den Sturz mit Exzenter schrauben zu verstellen, oder hinten eventuell mit Eweiterung der Y Aufnahmelöcher wie schon vorgeschlagen mit einem Schlitz was meint ihr? Oder überhaupt den Wagen wieder verkaufen, möchte ihn eigentlich morgen anmelden Unfallschäden sind am Rahmen oder sonstwo nicht ersichtlich?



  • Was ist jetzt eigentlich dein Problem? Nichts gegen Perfektion, aber wenn die Reifen gleichmäßig abgefahren sind und die Karre geradeausläuft ist doch alles paletti? Was erwartest du denn von so einer Mühle bitte schön? 🤔 Verstehe den thread nicht, sorry. Fahr die Karre und gut is.....

    Geliebte: Spider 916, 2.0TS, Baujahr 4/99, 130.000 km, schwarz

    Ehefrau: SLK R170 230K FL, auch schwarz

    Wanderhxxe: Abgerockter CLK 208 230K FL, schwarz foliert

    Beide Roadster unverbastelt original

    91xxx

  • Pam

    Closed the thread.
  • Das ARP ist nicht dafür da, dass hier jeder irgendein Mist reinkopiert!

    Forumsregeln missachtet!


    Bei Wiederholung Sperre des TE!

    Das Leben ist zu kurz, um geschlossen zu fahren.