Navi geht nicht

  • Hallo ihr lieben!


    Ich hab ein großes Problrm mit meinem Navi. Habe mir im Nov 2018 einen Alfa Romeo 159 BJ 2010 gekauft und das Navi funktioniert nicht. Und jetzt bräuchte ich es sehr dringend.


    Ich geb die Adresse ein, mein Standort wird aber nicht dort bestimmt wo ich mich aktuell befinde. Braucht ewig um eine Zielsysteme zu finden und schickt mich dann irgendwo nach Frankreich :fail:

    Komischerweise hat es einmal funktioniert, da bin ich los 150 km ohne Probleme, einen Stop an der Raststätte gemacht, Auto wieder an, nichts funktionierte mehr.


    Ich kenn mich garnicht mit Autos aus, habe also null Ahnung wo das Problem liegt.


    Danke schonmal für eure Hilfe!

  • oder die Steckverbindungen am Gerät fallen ab....:kopfkratz:


    falls die Antenne defekt ist....die vom Mito ist baugleich und zum halben Preis zu haben..;)

    Falls zutreffend: In den neuen Bundesländern fallen keine Steckverbindungen ab. Nur bei uns, auf dem NRW-Gehoppel :joint:

  • Die Dichtung der Antenne ist wasserdurchlässig und die Platine/Elektronik gammelt langsam weg.

    Ist das bei der neueren Antenne eigentlich immer noch so schlimm? Mein alter 1.9 war ja Bj 2007, also die längerer Antenne noch. Empfang war am Ende grottig. Mein jetziger 2.0 is ja Bj 2011, kurze Antenne. Empfang überall top, Satelliten findet der ruck zuck.

    Du brauchst was Pulverbeschichtet? Her damit!

  • Meiner ist 2008 und da wurde die Antenne vor einiger Zeit getauscht. Radio-Empfang war weg.


    Die Fachwerkstatt hat die drei Steckverbinder mit einem Stück Klebeband am Dach befestigt.

    Das hielt von 12:00 bis Mittag und hat auf dem Dachhimmel lustig vor sich hin gescheppert. :fail:

  • Ich habe noch eine originale von 2008 hier liegen. Funktionierte bis zum Radiowechsel tadellos. Habe die letztendlich wegen den Fakrssteckern und fehlendem Empfang mit den Zubehörradios vor ca 2 Jahren demontiert. Die funktioniert zumindest mit dem Werksradio tadellos.

    Meiner ist 2008 und da wurde die Antenne vor einiger Zeit getauscht. Radio-Empfang war weg.


    Die Fachwerkstatt hat die drei Steckverbinder mit einem Stück Klebeband am Dach befestigt.

    Das hielt von 12:00 bis Mittag und hat auf dem Dachhimmel lustig vor sich hin gescheppert. :fail:

    Die originalen Fakrastecker liegen bei mir auch einfach auf dem Himmel. Da rappelt nix. Der Himmel liegt stramm am Blech an. Die Stecker haben da eigentlich keine Chance um zu rappeln

  • Würde mich auch wundern, wenn Du das nicht kommentieren würdest.


    Klingt so, als wäre ich zu blöd, das beurteilen zu können. Stattdessen unterstellst Du mir hier die Unwahrheit zu schreiben.


    Na ja, bin ja nicht der Einzige dem Du manchmal auf den Sa** gehst.

  • Bei mir liegt der Himmel nunmal dicht am Blech. Ich habe die Stecker einfach liegen lassen, da ich die Befestigungen beim Ausbau der original Antenne zerlegt habe. Und ich kann es bei mir nur so beurteilen dass da nix rappelt und ich habe verdammt gute Ohren.


    Und vorallem unterstelle ich rein garnichts !!!!!