GTV 916 3.0 24v 220 PS Bj. 98 welcher Bremskraftverstärker

  • Hi, mal wieder die Bremse (oder noch immer) meines GTV. Es ist durchaus möglich, dass sich der Bremskraftverstärker abgemeldet hat. Kein Totalausfall nur der Druckaufbau ist zu gering. Bei meiner Frage soll es aber nicht um den technischen Bereich gehen eher um die Neuteilbeschaffung. Für dieses Modell gibt es angeblich keinen mehr. Niemand konnte mir bisher weiterhelfen auch eine Stundenlange suche im Netz brachte keine Antworten. Ich vermute aber eher, dass sich nur die Nr. oder Bezeichnung verändert hat, denn die Bremsanlage (Sättel usw. haben sich wurden grob im BJ. 98 verändert. Diese waren also von 95 - 98 identisch dann von 98 - 2003 (so meine Informationen). Für sämtliche Motorversionen (danach sucht man den Verstärker) gibt es Neuteile, nur für mein Modell angeblich nicht. Zusammengefasst, alle Bremsenteile (auch Hauptbremszylinder) sind identisch. Warum sollte dabei der Verstärker ein anderer sein. Für die Motorvariante 3.0 218 PS ist einer vorhanden. Für 3.0 220 PS nicht. Hat jemand von euch Erfahrung was jetzt genau passt oder ob es tatsächlich Unterschiede gibt udn wo liegen diese? :wink:


    PS: Bitte nicht diskutieren ob der Verstärker wirklich kaputt ist. Es geht darum welchen Ersatz man nehmen kannn.

  • Ich gehe mal davon aus das die identisch sind und wenn es unterschiede gibt sind die so maginal das man sie vernachlässigen kann

    Stau ist nur Hinten blöd vorne macht er Spass

  • Eine wichtige Info vorab. Die Bremskraftverstärker sind für alle GTV und SPIDER 916 nicht mehr lieferbar. Was also bei einem Defekt tun? Gebrauchteile gibt es reichlich allerdings vom 2.0 oder ähnlich.


    Der Vollständigkeit halber möchte ich die Lösung zum Bremskraftverstärker geben. Beim GTV und beim SPIDER gibt es von ALFA 2 Teilenummern. Eine für den 2.0 und eine für den 3.0 6V ALFA verkauft diese Komponenten nur als eine Einheit in Verbindung mit dem Hauptbremszylinder. (bzw. verkaufte, da diese ja nicht mehr lieferbar sind). Allerdings tragen nur die Hauptbremszylinder unterschiedliche Nummern. Die Verstärker sind optisch identisch und haben auch keine Teilenummern. Es ist dabei sehr nahliegen, dass die Verstärker identisch sind. Eine 100% Gewissheit hat man zwar nicht, aber ich habe einfach in meinem 3.0 den Verstärker von einem 2.0 verbaut und die Bremswerte sind identisch mit der Vorgängerausführung. (laut alten und neuen Prüfbericht). Vielleicht konnte ich ja den einen oder anderen helfen.