Alfa Romeo Stelvio QV ab sofort in Deutschland bestellbar

Die Topversion des italienischen SUV ist ab sofort bestellbar. Der 2.9-Liter-V6-Bi-Turbomotor leistet 375 kW (510 PS), das maximale Drehmoment beträgt 600 Newtonmeter. Höchstgeschwindigkeit 283 km/h und Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 3,8 Sekunden sind Spitzenwerte im Segment. Serienmäßig mit Allradantrieb AlfaTM Q4 und elektronisch gesteuertem Sperrdifferenzial AlfaTM Active Torque Vectoring. Extrem sportliches Fahrverhalten durch AlfaTM Chassis Domain Control (CDC), elektronische Stoßdämpferregelung AlfaTM Active Suspension sowie der Fahrdynamikregelung Alfa DNATM Pro mit RACE-Modus. Der neue Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio ist die Essenz aus italienischen Design und dem einzigartigem Flair von Alfa Romeo.

Die Serienausstattung enthält unter anderem das Infotainmentsystem AlfaTM Connect mit 3D_Navigation mit 8,8-Zoll-Bildschirm. Modernste Konnektivität durch die Integration von Apple CarPlayTM und Android AutoTM. Die Preisliste startet bei 89.000 Euro (UPE des Herstellers ab Werk).


Quelle: http://www.alfaromeopress.de/p…io-startet-in-deutschland

Replies 6

  • Ich glaube jetzt kann sich die Fachpresse über die fehlende Konnektivität nicht beschweren. :)

  • Habe mal den Konfigurator angeschmissen.

    Sorry, aber nicht meine Preisliga.


    Screenshot_20171102-094541.png

  • Wohl bei 90% unserer Portalos nicht. :(

  • Für das Geld kauf ich mir nen Nissan GTR aber kein Suff :fail:

  • Was brauche ich Platz?

    Festgezurrt aufm Schalensitz ist bei sonem Hobel angesagt. ;)

  • ..der Stelvio ist ja, wie "Eingangs" gesagt, ein höher gelegter Kombi.

    Zudem bietet er tatsächlich mehr Platz als die Giulia..


    Wenn der Innenraum bloß nicht so langweilig wäre und es "anständige" Motoren (V6 ohne Aufladung) geben

    würde, könnte ich mich schon für einen begesitern..

    Aber so..da kann ich gleich nen A4 o.ä. fahren tun..die sind gar besser verarbeitet, usw.

    Ich vermisse einfach bei den neuen Alfa's die "Seele & Herz"...


    Preislich, da wird sich einiges tun, sobald der erste "Hype" vorbei ist und die Kisten, wie auch die Giulia QV

    wie Blei bei den händlern stehen wird, die es mittlerweile als TGZ für locker unter 60-mille gibt..UVP ca. 80.

  • Join the discussion!