Alfa 156 1,8ts: Fehlercode P0443 bei jedem 2. Motorstart?! /Getriebe 2. Gang verstellt?!

  • Moin!

    Ich hab in letzter Zeit das Problem, dass bei genau jedem 2. Motorstart eine Fehlermeldung aufploppt.

    Wenn ich den Fehlerspeicher dann per Bluetooth-Dongle über mein Handy auslese, kommt "P0443" als Fehler, zusammen mit einer Beschreibung :


    " Emissions Kontrollsystem-Reinigungsfluss Ventil- Schaltkreis fehlerhaft"


    Hat jemand nen Tipp, was da genau fehlerhaft sein kann? Hatte mit google-Suche bisher mal was mit Rückführung bei der Drosselklappe erlesen, aber so genau war das nicht beschrieben.

    Ich hatte mir auch mal das Werkstatthandbuch online geholt, allerdings soll das wohl nur mit nem Programm zu öffnen sein ( hab da das Oracle VM Virtual Box versucht, da empfohlen), leider öffnet sich das aber nicht.

    Das "Jetzt helfe ich mir selbst"- Buch ist ja theoretisch nur für Vorfacelift, hab das aber trotzdem geholt- nur steht da ja so gut wie gar nix drin :dislike: .


    Die Andere Frage wäre noch:


    Hatte schon mal jemand das Problem, dass der 2. Gang nicht eingelegt werden kann? Es fühlt sich immer so an, als wäre was verstellt, so dass der Gang nicht ganz eingelegt werden kann. Selten mal klappt es, meist ist es aber eher, dass der Gang eben grad nicht greift bzw beim einkuppeln wieder rausspringt. Als wenn da was die Ganggasse blockiert...ist aber NUR der 2. Gang.


    Danke schon mal

  • Hi,

    der Fehler P0443 Evap Purge Solenoid Circle bedeutet -> Fehlfunktion des Spülsteuerventilkreises des Verdunstungsemissionskontrollsystems

    Mehr dazu hier :

    https://de.no-hero.org/p0443-1007

    wo genau das Ventil sitzt, kann ich leider nicht sagen..


    Wg.d em 2ten Gang, nu ja, die 156er Benziner Getriebe "haken" mal im Schalten von 1sten in den 2ten..

    Abhilfe schafft hier oft :

    - langsamer schalten :)

    - Getriebeölwechsel


    Ansonsten, haste ein "kleines" Getriebeproblem....an der Schaltwalze, Synchronringen, Gangrad selbst, etc.

    ggfs. ist es "günstiger" ein gerbauchtes Getriebe zu verbauen..


    Viel Erfolg

  • Danke für die Antworten!

    Zur Not muss ich wohl doch mal zum Alfa-Spezialisten fahren, evtl kann der mir erzählen, was der Fehlercode genau für welches Teil bedeutet.


    Zum Getriebe:

    Es passiert im Besonderen wenn ich eher langsam schalte, auch beim runterschalten und egal aus welchem Gang ich in den 2. schalten will. Das Öl wurde vor etwas über nem Jahr gewechselt. Hab schon gedacht, dass evtl irgendwas die Schaltwege blockiert und man den Ganghebel einfach nicht weit genug bewegen kann.
    Wenn ich den Gang "reinramme", also z.B. im 1. beim Ampelstart beschleunige, dann bei 30 oder so in den 2. Schalte und dabei nicht zimperlich am Schaltknauf agiere, bleibt der 2. Gang eigentlich drin- es gibt auch keine Geräusche oder so.

    Würde der 2. Gang nur mit Geräuischen rein gehen, würde ich es ja verstehen- aber es zeigt sich eigentlich nur so, dass der Gang beim einkuppeln nicht drin ist bzw selten mal beim einkuppeln der Gang mit leichtem Zähneknirschen rausrutscht , wenn ich einkupple...

    Naja, ich werd mal die Tage auf die Bühne und nachsehen, ob man was findet...

  • schau dir mal den schaltzug an, mit dem du die schaltebenen wählst, sprich schalthebel querbewegung. der lässt sich manchmal am getriebseitigen

    kugelkopf verstellen, damit die schalthebelstellung ggf. korrigiert werden kann.

    ich könnte mir vorstellen, dass du in der schaltkulisse irgendwo anstehst und dann reicht dir der verstellweg des hebels nicht, damit du in der ebene

    1. / 2. gang vernünftig die gänge reinbekommst.


    gruss

    chris :bier: