Spider 916 knarzende Geräusche beim Anfahren Vorderwagen

  • Hallo zusammen,


    hatte gestern mal Zeit und musste den Aussenspiegeln das Wackeln / Vibrieren etwas abgewöhnen. "Leider" waren alle 3 Schrauben hinter der Blende fest.. also habe ich Schaumstoff genommen, damit die Spiegel in Normalposition nicht mehr vibrieren (Gehäuse um die Mittellage der Anklappfunktion). Ich vermute Spiel im Gelenk.


    Aber was auch mache, ich bekomme dieses Knarzen / Schnarren beim Anfahren nicht weg. Ich habe unter dem Auto schon geschaut - alle Alubleche Krümmer und am Kat etc liegen frei. Das war meine erste Vermutung (anliegendes Hitzeschutzblech). Dann habe ich die Hupen vorn mit Klebeband umhüllt (an den Steckern).. die vibrieren beim Gasgeben erheblich. Gibt es eine Art Hitliste der meisten Geräuschverursacher im Vorderwagen ? Hat jemand Ideen.. klingt wie schnarrendes Plastik und bei leicht höherer Drehzahl ist es weg.


    Danke und Gruss, Heinz

  • Hallo zusammen,


    hatte gestern mal Zeit und musste den Aussenspiegeln das Wackeln / Vibrieren etwas abgewöhnen. "Leider" waren alle 3 Schrauben hinter der Blende fest.. also habe ich Schaumstoff genommen, damit die Spiegel in Normalposition nicht mehr vibrieren (Gehäuse um die Mittellage der Anklappfunktion). Ich vermute Spiel im Gelenk.

    Hallo Heinz,


    unter dem Spiegel ist eine kleine Kunststoff Kappe die mit 2 Kreuzschlitzschrauben gehalten wird.

    Die abmachen.... darunter findest du 3 Kreuzschlitzschrauben die an das Gelenk gehen....die wieder festziehen... dann wackelt er nicht mehr.

    LG

    Frank

  • ich wollte Dich schon fragen, mein lieber.. hi Frank :-) Ich habe gestern eine gesehen von unten.. die andere sieht je Seite so aus, als ob da noch etwas als Abdeckung drüber wäre... deshalb kam ich nicht auf die Idee, das abzukratzen. Ich probiere am Weekend erneut - den Schaum bekomme ich easy wieder raus. Und wir sehen uns ja bald weg Türscheibe / Gleitsteine unterfüttern :-) Brauche noch eine Sonnenblende Fahrerseite, falls vorhanden.. LG nach Kreuztal, Junge :-) Heinz