Alfa Romeo Giulia und Stelvio QV Racing Edition

Anlässlich des Genfer Auto Salons und dem Einstieg von Alfa Romeo in der Formel 1, präsentiert die FCA nun

die beiden Sondermodelle Giulia QV und Stelvio QV Racing Edition.



Die beiden Fahrzeuge werden eine spezielle Foilierung im Alfa Romeo Racing Look bekommen, polierte Alufgelgen

in den Größen 19 und 20 Zoll, rote Bremssättel, Akropovic Titan Sportauspuffanlage, Carbon Bremse, Sparco Carbon

Sportsitze und viele weitere Carbonteile.

Des weiteren haben beide Modelle getönte Scheiben, eine Harman Kardon Soundanlage, Adaptive Cruise Control,

Alfa Connect Nav 3D, Apple Carplay, Android Auto, DAB+ Radio und natürlich Q4.


Insgesamt also nicht viel Neues, außer der Folierung, die mir persönlich ganz gut gefällt, aber eben Geschmacksache ist.

Replies 26

  • Habe fertig mit der peinlichen Bude :wtf2:

  • Viel besser noch ist der neue Stelvio TI :fail:

    Ein paar Carbon Außenteile und dunkle Rückleuchten und fertig ist der Tourismo Internationale.

    Anstatt sie da mal noch ein paar PS draufpacken und ne Sportauspuffanlage.


    Frage mich so langsam auch was mit den FCA Managern los ist. Ich glaube die rauchen zu viel. :shisha:

  • das sind reine Kaufleute, Aktienverwalter....völlig emotionslos...:Geheimnis:

  • Viel besser noch ist der neue Stelvio TI :fail:

    Ein paar Carbon Außenteile und dunkle Rückleuchten und fertig ist der Tourismo Internationale.

    Anstatt sie da mal noch ein paar PS draufpacken und ne Sportauspuffanlage.


    Frage mich so langsam auch was mit den FCA Managern los ist. Ich glaube die rauchen zu viel. :shisha:

    Das gleiche hatte ich auch für die NRlNG Modelle geschrieben.


    Ohne eine werkseitige Leistungssteigerung werden die Sondereditionen keinen Wert haben.


    Carbonteile, Aufkleber, ein Plakettchen im Innenraum reicht nicht aus.


    Eine 5%ige Steigerung der Leistung würde ausreichen um den zu Besitzer zu zeigen daß er etwas Besonderes hat, aber Aufkleber, Carbonteile oder Applikationen, dunklere Felgen oder andere Stoffe im Innenraum ist 'ne Frechheit.


    Die letzten Sondermodelle mit Leistungssteigerung, so viel ich mit erinnern kann, waren der Alfa 147 Ducati Corse mit 170 anstatt 150 PS oder die 147 bzw GT Q2 Modelle.

  • Hat der Ladenhüter der letzten Saison nicht genügt? War die Nachfrage nach den NRING nicht gering genug? Sonderserie okay aber wenn dann bitte richtig! Will hier nur mal den Vergleich zu BMW mit M4 und M4 GTS anführen. ?

  • Im Artikel steht, dass es die Giulia QV mit Q4, also mit Allrad geben soll...

    Das wäre wirklich in Kracher, hieß es doch bisher, dass dies wegen der Platzverhältnisse nicht möglich sei.


    Ich denke aber, dass es nicht so sein wird...

  • Also ich finde da fehlt eindeutig der "Halo-Bügel" auf der Motorhaube, dann wäre es schick. :joint:

  • Diese Indianer-Lackierung ist doch ein schlechter Scherz....:fail:

  • Sehr stilvoll...


    Mal ehrlich, wer so ein Fahrzeug kauft, will doch nicht mit so einer peinlichen Optik fahren. Kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.


    Diese halbgaren "Sondereditionen" sind nur nervig.

  • Im Artikel steht, dass es die Giulia QV mit Q4, also mit Allrad geben soll...

    Das wäre wirklich in Kracher, hieß es doch bisher, dass dies wegen der Platzverhältnisse nicht möglich sei.


    Ich denke aber, dass es nicht so sein wird...

    Oli, das Q4 bezieht auf den Stelvio..

    von daher, nix Q4 inner Giulia..


    Wären sie z.b. von den F1 Piloten signiert, dazu z.b. Dog-Schaltung (wie im Abarth 695 biposto bestellbar) echte "Sparco-Rennsitze",

    dazu Leistungssteugerung und eine etwas bessere Folierung, das ist doch hier ein Witz..dann könnte es Käufer finden..

    Aber so.. einfach nur peinlich..

  • Join the discussion! 16 more replies